Sie sind hier: Gesundheit Allgemein

Dem großen Gähnen entfliehen

Die Sonne gewinnt nach einem langen, kalten Winter wieder an Kraft -
viele von Ihnen fühlen sich jedoch gerade jetzt müde und kraftlos.
Der Grund: Bewegungs- und Lichtmangel in den Wintermonaten, wie auch überheizte Räume machen den Körper schlapp und schläfrig.
Sie sind lustlos, nervös und gereizt, die geringste Anstrengung verlangt ihrem Körper vieles ab.

Also, ab nach draußen, wenn die Sonne und deren wärmende Strahlen Sie zu beleben versuchen.
Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem und die Lungen können wieder Sauerstoff tanken.
Nordic-walking oder Joggen sind ein Kick für den Kreislauf. (weniger Trainierte sollten langsam beginnen)

Die langen Wintermonate raubten Vitamine, Mineralstoffe, energiespendende Kohlehydrate. Beginnen Sie den Tag mit Müsli, frischem Obst und Vollkornprodukten. (Bauernmarkt)
Besonders zu beachten ist ein möglicher Mangel an Eisen (Müdigkeit), da Eisen wichtig für die Hämoglobinbildung im Körper und somit für den Sauerstofftransport ist – Kräuterblutsäfte aktivieren die Blutbildung und verbessern die Sauerstoffversorgung.

Um den Energiespeicher jedoch vollständig aufzufüllen, führen Sie Ihrem Körper Präparate zu, die reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen sind. Berocca Brausetabletten, Supradyn Balance, Orthomol Produkte, als Film- oder Brausetabletten sind ideal dosiert und geben dem Körper alles zurück, was er in den letzten Monaten verloren hat.

Somit sind Sie fit für einen gesunden Start in den Frühling und können das Frühlingserwachen ringsum richtig genießen!

Das Team der Mariahilf - Apotheke Strass freut sich, Sie ins Frühjahr begleiten zu dürfen und ist stets bemüht, Sie bestens zu beraten.